Arbeitsbereiche
Hauptsächlich arbeiten Friseure und Friseurinnen in Fachbetrieben des Friseurhandwerks. Darüber hinaus finden sie Beschäftigungsmöglichkeiten in Erholungseinrichtungen wie Wellnesshotels und Bäderbetrieben. Auch bei Film- und Theaterproduktionen oder Modeschauen können sie tätig sein. Ebenso bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten im Verkauf von Kosmetikartikeln, z.B. in Parfümerien.

Branchen im Einzelnen
Als Friseur/in arbeitet man in erster Linie in folgenden Wirtschaftszweigen:

Körperpflege
Frisörsalons
Kosmetiksalons

Darüber hinaus bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten in folgenden Arbeitsbereichen:
Hotellerie
Hotels (ohne Hotels garnis), z.B. Wellnesshotels
Sport, Fitness, Wellness
Saunas, Solarien, Bäder u. Ä., z.B. kosmetische Behandlungen
Filmwirtschaft
Herstellung von Filmen, Videofilmen und Fernsehprogrammen
Kunst, Kultur, Museen
Erbringung von Dienstleistungen für die darstellende Kunst, z.B. Theaterproduktionen
Einzelhandel
Einzelhandel mit kosmetischen Erzeugnissen und Körperpflegemitteln, z.B. Drogerien, Parfümerien

Arbeitsorte
In der Regel üben sie ihre Tätigkeit in Friseursalons und Verkaufsräumen oder den kosmetischen Abteilungen von Hotels und Bädern aus. Ggf. suchen sie ihre Kunden in deren Privat- oder Geschäftsräumen auf. Arbeiten sie z.B. bei Filmproduktionen, sind sie auch in den Garderoben- bzw. Maskenräumen und Aufnahmestudios tätig.
 
unsere_partner.png
Login für Mitglieder